FANDOM


Erstmals veröffentlichte die Zeitschrift Beobachter eine Zusammenstellung der Unternehmen in der Schweiz, die von aktiven Scientologen geleitet werden. Die Anhänger Hubbards in Wirtschaftlichen Kaderpositionen sind im WISE (World Institute of Scientology Enterprises) organisiert. Die zentrale WISE-Führung in Los Angeles setzt sich gemäss einer geheimen Direktive vom 5. Mai 1986 «die übernahme der Wirtschaft auf der ganzen Welt durch Scientology» zum Ziel. WISE-Firmen liefern 6 bis 15 Prozent ihres Bruttoumsatzes als Lizenzgebühr an die Zentrale in den USA ab. Wir unterstellen den von Scientologen geführten Firmen keineswegs andere Personalführung als andere. Doch Transparenz über den politisch-ideologischen Hintergrund einer Firma ist in der freien Marktwirtschaft für potentielle Stellenbewerber und Geschäftspartner von grosser Bedeutung. Bei Scientology ist das öffentliche Interesse auch dadurch gegeben, als die Hauptabsicht von WISE Schweiz darin besteht, «die administrative Technologie von L. Ron Hubbard in vollen Gebrauch in jedes Unternehmen der Welt zu bringen» (Activity - Magazin für aktive Schweizer Scientologen, Nr.8/90). Diese Einflussnahme erfolgt teils verdeckt, wie die Scientology-Kritiker Renate Hartwig (Scientology - die Zeitbombe ,in der Wirtschaft) und Liane von Billerbeckl Frank Nordhausen (Der Sektenkonzern - Scientology auf dem Vormarsch) in ihren Büchern an vielen Beispielen nachweisen. Alle erwähnten Firmenkader figurieren auf einer internen WISE-Mitgliederliste und / oder auf der 'Patron'-Liste der Scientology-Zeitschrift "lmpact". 'Patron' wird nur, wer mindestens 40'000 Dollar in die Scientology-Kriegskasse ("War chest") spendet. Diese dient dazu, Kritiker und 'Feinde' von Scientology zu bekämpfen. Vor der Publikation hat der Beobachter die genannten Personen gefragt, ob die WISE- oder 'Patron'-Mitgliedschaft zutreffe und ob ihre Zugehörigkeit zu Scientology einen Einfluss auf Personalführung und Firmentätigkeit ausübe. 20 von 57 Firmen haben auch nach zweimaliger Aufforderung die Fragen nicht beantwortet. Andere wichen aus, wie etwa WISE-Schweiz-Chef Reto Gfeller (Unisoft AG). Er und sein Mitverwaltungsrat seien beide schon WISE-Mitglied gewesen. Manche stritten jegliche Verbindung zu Scientology schlicht ab.

In 2013 war Andres Koch Chairman der WISE Vereinigung Deutschschweiz (sein Signature aus ein email):

Chairman, Andi Koch               WISE Vereinigung  Deutschschweiz
Depotstr. 2,                                    CH-5620 Bremgarten
Tel/Fax : +41 (0) 56 622 99 58                   chairman@wvdch.ch
******************************************************************
**                TERMIN ZUM VORMERKEN:                         **
** DIE EUROPÄISCHE WISE CONVENTION ERSTMALIG IN DER SCHWEIZ     **
** 30. August - 1 .September 2013                               ** 
******************************************************************

Firmenliste Edit

Konkurse Edit

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.